Zahnersatz beim Zahnarzt in GermeringIst durch Karies, Parodontitis oder auch durch einen Unfall ein Zahn verloren gegangen oder weitgehend zerstört, sollte dieser ersetzt werden. Dies ist nötig, weil eine Lücke zu weiteren unangenehmen Nebenwirkungen (wie z.B. Zähneknirschen, Kiefergelenksproblemen, Verdauungsproblemen etc.) führen kann.

Zur Lückenschließung können Brücken, Implantate und herausnehmbarer Zahnersatz herangezogen werden. Je nach individueller Situation muss geklärt werden welche Methode zur Anwendung kommen kann.

Wir nehmen uns die Zeit, gemeinsam mit Ihnen die beste Lösung zu finden.

Für die Umsetzung im zahntechnischen Labor arbeiten wir schon viele Jahre mit ausgezeichneten Zahntechnikermeistern vertrauensvoll zusammen.

Folgende Möglichkeiten, einen oder auch mehrere Zähne zu ersetzen, bieten wir in unserer Praxis an:

Festsitzender Zahnersatz:

Kronen

Bei großem Verlust der Zahnhartsubstanz oder nach einer Wurzelbehandlung im Seitenzahnbereich ist ein Zahn nur durch eine Überkronung zu erhalten. Der verbleibende Teil der natürlichen Zahnkrone wird von uns soweit aufgebaut und in die richtige Form gebracht, dass der Zahntechniker anhand einer Abformung für Sie individuell eine neue Zahnkrone anfertigen kann. Diese wird von uns fest auf Ihrem Zahn verankert.

Brücken

Eine Brücke besteht aus drei Teilen: zwei Zähne jeweils rechts und links der Brücke werden für eine Krone präpariert, dazwischen wird dann der zu ersetzende künstliche Zahn befestigt (Brückenglied).

Implantate

Implantate sind künstliche Wurzeln aus Titan. Sie werden von einem Kollegen der Kieferchirurgie unter Betäubung in den Kieferknochen eingesetzt und nach einer Einheilzeit von ca. 3 Monaten in unserer Praxis mit einer künstlichen Krone, Brücken oder Prothesen versorgt.

Herausnehmbarer Zahnersatz:

Teil-Prothesen

Falls mehrere Zähne fehlen und Brücken oder Implantate nicht infrage kommen, werden die Lücken durch Teilprothesen geschlossen. Dieser herausnehmbare Zahnersatz wird von uns in verschiedensten Varianten von einfach bis sehr komfortabel angeboten. Es gibt die Möglichkeiten  der Modellguß-, Teleskop- oder Geschiebe-Prothese. Welche Variante für Sie persönlich die Beste ist, werden wir in einem ausführlichen Gespräch klären. Sehr gern beantworten wir hierbei alle Ihre Fragen!

Total-Prothesen

Wenn alle Zähne ersetzt werden müssen, erfolgt das mit Totalprothesen. Dieser in der Regel von einer Kunststoffbasis getragene Ersatz wird so gestaltet, dass er ohne weitere Hilfsmittel sehr gut sitzt. Durch individuelle Zahnformen und die Art der Gestaltung ist es möglich, ein ganz natürliches Äußeres zu erhalten oder bei Bedarf wieder herzustellen. Die Lippen und Wangen werden hierbei so unterstützt, dass oft sogar ein jüngeres, lebenslang gewohntes Aussehen anhand von früheren Fotos erreicht wird. Wir sprechen gern von einem „kleinen Facelifting“.

Sollte wegen schwieriger Kieferverhältnisse der Halt einer Totalen, meist im Unterkiefer etwas schlechter sein, gibt es folgende Lösung: Die Prothesen werden mit Hilfe von Implantaten optimal stabilisiert. Das ist auch nachträglich bei Ihrer bisherigen Prothese möglich.

Erfahren Sie eine neue Lebens-und Essqualität!